Wie der Turm der Insel Tatihou, der seit Juli 2008 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist der Turm der Presqu’île de la Hougue eines der schönsten Beispiele für das militärische Genie Vaubans. Dieser Turm ist ein wahrer Schatz des Kulturerbes und kann das ganze Jahr über besichtigt werden.

La Hougue: Lieblingsplatz für Ihren Urlaub in Saint Vaast la Hougue

Nur 500 m vom Campingplatz Manche entfernt, machen Sie einen Spaziergang um die Festung La Hougue. Entfliehen Sie für einen Spaziergang von etwa einer Stunde zwischen Geschichte und Meer. Steigen Sie auf die Spitze dieses Gebäudes und genießen Sie einen Panoramablick auf das Lieblingsdorf der Franzosen 2019 und die Bucht von Morsalines zwischen Quettehou und Quinéville! Während der Sommersaison kann der Tour de la Hougue jeden Tag bei freiem Eintritt besichtigt werden. Wenn Sie außerdem mehr über die Geschichte der Festung erfahren möchten, organisiert das Fremdenverkehrsamt Cotentin im Sommer Führungen.

Mieten Sie Ihre Unterkunft mit Blick auf den Fluss Hougue

Viele gute Gründe, unsere Mobilheime Vue Mer oder Vue Mer Confort mit dieser außergewöhnlichen und privilegierten Aussicht auf den Tour de La Hougue zu mieten.

Warten Sie nicht und buchen Sie jetzt Ihre Unterkunft auf dem Campingplatz Normandie La Gallouette gegenüber einem der Vauban-Türme.

Die Geschichte der Vauban-Türme von St. Vaast

Es war im Juni 1692, nach der Schlacht von la Hougue, vor Saint-Vaast, dass Vauban den Befehl zum Bau von zwei Türmen gab. Nach den Verlusten der französischen Flotte beschloss er, das Verteidigungssystem der Cotentin-Küste bei Cherbourg und St. Vaast zu verstärken. Der Zweck dieser Befestigungen war es, die Reede, den Ankerplatz der Boote und insgesamt den Eingang des Dorfes am Meer zu schützen.

Die Invasionen an der Cotentin-Küste und in der Bucht von St. Vaast sind Teil der Geschichte der Normandie. Die Vauban-Türme zeugen also von der Vergangenheit des Cotentin, einem authentischen Gebiet voller Geschichte, die sich noch heute in einem kulturellen Erbe mit normannischem Patois widerspiegelt.

Außerdem können Sie während Ihres Aufenthalts auf dem Campingplatz die Geschichte der Schlachten von La Hougue nacherleben und in die Welt der Piraten eintauchen, indem Sie die Ausstellung des maritimen Museums der Insel Tatihou besuchen.

Rund um Fort de la Hougue

Auf der Presqu’île de la Hougue können Sie auch die Umgebung genießen:

  • der Strand von la Hougue, der für seine herrliche Aussicht auf die Insel Tatihou sehr geschätzt wird. Ein Nachmittagsstrand nur wenige Meter vom Campingplatz La Gallouette entfernt. Strand oder Schwimmbad? Sie haben die Wahl!
  • Tennisplätze zu Ihrer Verfügung
  • einen Kinderspielplatz
  • zu sehen, wie die Ziegen die Mauern der Festung erklimmen
  • die kleine Strandbar von La Houguette, um sich zu erfrischen oder ein Picknick zu machen.

Insolite

Im Inneren der Festung, versteckt vor den Augen der Besucher, gehen die Bienen auf Futtersuche… Sie produzieren den “Miel de la Hougue”, der während des Honigfestes zum Verkauf angeboten wird. Diese Aufklärungsaktionen über die wesentliche Rolle der Bienen werden von der Vereinigung Agir pour le Val de Saire gefördert. So wurde Saint Vaast-la-Hougue mit dem Label “Api Cité” ausgezeichnet.

Dinge zu tun in La Hougue

  • Führungen im Fort de la Hougue, Informationen im Fremdenverkehrsbüro, gegenüber dem Hafen von St. Vaast.
  • Terre de Marin Festival: Wochenende im Juni in einer maritimen und freundlichen Atmosphäre. Hören Sie sich traditionelle Seelieder an: anglo-normannische oder kotentinische Lieder. Lassen Sie sich mit Musik in die maritime Welt entführen!
  • Volley Vacances à la Hougue : Kommen Sie im Sommer jede Woche zu einem Volleyballspiel auf der Terrasse von la Hougue.
  • Reitturnier : Besuchen Sie kostenlos das Reitturnier in La Hougue. Ein echtes Rendezvous für Reiter und Wanderer.
  • Spiele des 15. August: traditionelle Spiele für die ganze Familie, die auf dem Terreplein von la Hougue organisiert werden. Auf dem Programm: Sackhüpfen, Fußrennen, Tauziehen….