Genießen Sie Ihren Campingurlaub, um die Landungsstrände vom 06. Juni 1944 und die vielen Museen zu besuchen, die die Schlacht in der Normandie verfolgen. Ihre Tour führt Sie zum künstlichen Hafen von Arromanches, dem Tipp des hoc, dem AmerikaNischen Friedhof von Colleville-sur-Mer, und natürlich den Stränden von Omaha Beach, Utah Beach, Gold Beach und Juno Beach. Museen auf der Landung in der Nähe des Campingplatzes

location vacances visiter plages du débarquement
camping proche plage omaha beach
camping plages du débarquement

Airborne Museum von Sainte-Mère-Eglise:

30 Minuten vom Campingplatz entfernt, ist das Airborne Museum das größte Museum in Europa, das AmerikaNischen Fallschirmjägern gewidmet ist (82. und 101. Airborne-Divisionen), die in der Nacht vom 5. auf den 6. Juni 1944 auf Sainte-Mère-Église gesprungen sind.

Das Airborne Museum lässt Sie die Landung in der Nacht des 6. Juni wieder erleben, indem Sie an einer amerikanischen C-47 neben amerikanischen Fallschirmjägern steigen. Stellen Sie sich vor, Sie wären mitten im Kampf in einen Dorfplatz in der Normandie gefallen wie der berühmte Soldat John Steele, der stundenlang am Kirchturm hing.
Die Museumsbesichtigung ermöglicht es Ihnen außerdem, eine außergewöhnliche Sammlung historischer Objekte zu entdecken und dank der Interaktivität und hyperrealistischen Grafiken des Histopad-Tablets in die Vergangenheit zurückzukehren.

Besuchen Sie anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des D-Days die Wechselausstellung “Fighting France: Die Rolle und das Schicksal der Soldaten
Französisch von 39 bis 45 “.

Während Ihres Urlaubs auf dem Campingplatz La Gallouette profitieren Sie von einem speziellen Angebotspartner beim Kauf Ihrer ermäßigten Eintrittskarten: Erwachsener (ab 17 Jahre): 8,90 € statt 9,90 €, Kinder (von 6 bis 16 Jahre) : 5,50 € statt 6 €, unter 6 Jahren: kostenlos indem Sie Ihre Tickets direkt an der Rezeption des Campingplatzes kaufen.

 

Denkmal der neu gegründeten Freiheit von Quinéville:

20 Minuten vom Campingplatz entfernt, zeichnet das Museum chronologisch die wichtigsten Ereignisse des zweiten WeltKriegs in der Normandie und den Alltag der Franzosen unter Besatzung durch einen Raum Museum von 1 000 m² mit lebensgroßen Szenen, mit mehr als 75 zivilen und militärischen Modellen, zahlreichen Fahrzeugen und einem authentischen Blockhaus in den Parcours eingebaut.

Das Dorf Quinévile ist eines der wichtigsten Wahrzeichen in der Geschichte der Landungen am Utah Beach. Das Ziel der Alliierten war es, das Dorf am D-Day einzunehmen, um schnell nach Cherbourg für die Alliiertenversorgung zu gelangen. Die amerikanischen Soldaten mussten sich jedoch harten Kämpfen gegen die deutsche Verteidigung stellen, die insbesondere in den Batterien von Azeville und Crisbecq installiert wurde.

D-Day Experience

30 Minuten vom Camping Manche La Gallouette entfernt, erleben Sie ein einzigartiges Abenteuer bei D-Day Experience in Saint-Côme-du-Mont, wenige Kilometer von Sainte-Mère-Eglise entfernt. Dieses interaktive Museum ist voller Geschichte und besteht aus vielen Besichtigungsräumen:

  • An Bord einer echten C-47 können Sie dank eines Flugsimulators über das Marais von Cotentin in der Umgebung von Carentan fliegen. Versetzen Sie sich in Soldatenschuhe des Zweiten Weltkriegs, am 6. Juni, wenige Minuten vor dem Abflug an den Küsten von Nomandie.
  • Betreten Sie The Dead Man’s Corner, ein Hausmuseum, das eine Konfrontation zwischen deutschen und amerikanischen Soldaten war. Noch heute herrscht eine besondere Atmosphäre.
  • Entdecken Sie die Neuheit 2019 zum 75-jährigen Jubiläum: Das IMAX-Kino wird im D-Day Experience Museum installiert!

Um Ihren Aufenthalt in Cotentin bestmöglich zu nutzen, bietet Ihnen der 4-Sterne-Campingplatz La Gallouette mit der D-Day Experience ein besonderes Partnerangebot. Auf Ihre Anfrage, dem Campingplatz Saint Vaast la Hougue, erhalten Sie nach dem Besuchsraum Gutscheine mit Ermäßigung von 1 € bis 5 € pro Eintrag.

Utah Beach Landing Museum in Sainte-Marie-du-Mont:

35 Minuten vom Campingplatz entfernt befindet sich das Museum auf dem Gelände einer ehemaligen deutschen Bastion, die am Morgen des 6. Juni 1944 von der AmerikaNischen Angriffstruppe am Strand von Utah zerstört wurde. Zu sehen: eine Kopie des AmerikaNischen Bombers Martin B 26 “Marauder ” mit nur wenigen Exemplaren Links in die Welt, eine Sammlung von Objekten, Fahrzeugen, deutschen und AmerikaNischen Kriegsmaterialien, ein Raum ist auch der 101. Division gewidmet American Airborne, die die Gegend von Sainte-Marie-du-Mont befreit…

Wenn Sie Zeit haben, entdecken Sie auch die Museen, die sich um 1 Stunde des Campingplatzes befinden, wie das Museum der Landung von Arromanches, das Gedächtnis Museum der Schlacht von Normandie in Bayeux, nicht zu vergessen die Gedenkstätte von Caen, die die Geschichte des 20. Jahrhunderts illustriert, der Vertrag von Versailles Zum Fall der Berliner Mauer durch spannende Museums Routen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Campingplatz in der Nähe der Anlege Strände sind, überprüfen Sie die Verfügbarkeit des Campingplatzes * * * * La Gallouette und buchen Sie jetzt Ihr Chalet, Wohnmobil oder Camping-Standort im ÄrmelKanal.